Erweiterungen 2017-09-05T16:35:00+00:00
1920x400_Visual_Loesungen

Verfügbare Erweiterungen

Die Smartphone-App für Zählerstände für alle aktuellen Android-Betriebssysteme ist ein nützlicher Helfer beim Ablesen von Zählern. Hiermit werden die Zählerstände erkannt, zwischengespeichert und bei nächster Gelegenheit automatisch an den enerchart-Server übertragen. Jeder Benutzer kann hierbei sein eigenes Gerät am System anmelden. Besonders erwähnenswert ist die praxistaugliche Integration in das Gesamtsystem. Eine z.B. vom Energiemanager vorgegebene Route leitet den App-Benutzer zu allen abgelesenen Zählern, wobei auch Sonderfälle (Routenänderung) im System berücksichtigt sind. Umgekehrt kann der App-Benutzer (z.B. Facility Manager) noch nicht erfasste Zähler für die Aufnahme in das System per App einreichen. Die Smartphone-App ist somit ein voll integriertes Werkzeug für die Durchführung von praxisbewährten Prozessen.

Bei secombo handelt es sich um eine einfache VPN Security Appliance, die (nicht nur) enerchart-Komponenten sicher miteinander vernetzen kann. Bei der Anbindung von Standorten über enerchart-Vermittler oder z.B. bei der Einbindung entfernter Modbus-TCP-Geräte gewährleistet secombo die Sicherheit und Integrität aller übertragenen Daten. Für diese Zwecke ist secombo als Standarderweiterung in enerchart integriert. Das System kann jedoch auch für beliebige weitere Einsatzszenarios verwendet werden. Besuchen Sie www.secombo.com für weitere Informationen.

Seit Version 1.23. ist eine Multilevel-Mandantenfähigkeit in enerchart integriert. Die Cloud-Version kann nun typische Energieberater-Kunden-Beziehungen abbilden, die Enterprise-Version von enerchart bietet dem Benutzer eine praktisch beliebig verschachtelte Hierarchie von Mandanten-Beziehungen.

Geplante Erweiterungen

  • Ein Standardmodul zur Energiekostenabrechnung und –kontrolle. Hiermit kann auf Basis gemessener Verbrauchswerte, definierter Tarife und eingebundener Kundendaten ein vollständiges Abrechnungssystem aufgebaut werden (in Arbeit).
  • Eine Anbindung an energiesparbericht.de, um die dort erstellten Berichte automatisiert mit tatsächlich gemessenen Werten zu hinterlegen. (in Arbeit)
  • Eine Erweiterung der Dokumentation für den PDCA-Zyklus der ISO 50001 soll den Energiebeauftragen oder Energiemanager in der Nachhaltigkeit seines Managementsystems unterstützen. (in Planung)
  • Eine erweiterte Zählerverwaltung ergänzt den bisherigen Messgerätekatalog um die Planung von Eich- und Wartungsintervallen und bietet eine breite Datenbasis über am Markt verfügbare Geräte. (in Planung)
  • Die kontinuierliche Erweiterung von enerchart sieht insbesondere auch eine stetig wachsende Anzahl von Geräte-Treibern, anzubindenden IoT-Cloud-Dienste und sonstigen Schnittstellen vor.