Neues Release mit vielen Neuerungen

//Neues Release mit vielen Neuerungen

Seit dem 7. Februar ist das neuste enerchart-Release (Version 1.24) auf den Update-Servern verfügbar. Enterprise-Kunden können das Update über die entsprechende Aktualisierungsfunktion selbst vornehmen. Auf enerchart Cloud ist dieses Release bereits seit einigen Wochen verfügbar.

Das Update bringt einige attraktive Neuerungen mit sich: hierbei fällt vor allem das überarbeitete Layout und das neue (reduzierbare) Menü ins Auge. Ein großes Plus in Punkto Nutzwert bringen die neu eingebrachten Dashboards: Das 3 x 2-Raster der persönlichen Startseite wurde durch eine beliebige Anzahl frei gestaltbarer Dashboards ersetzt. Durch flexible Platzierung von Chart-Vorschaubilder, Kennwerten, Text, Grafiken und diversen interaktiven Einbettungen können nun Unternehmensteile, Prozessbereiche und (Teil-)Energiebilanzen genau so visualisiert werden, wie es die Anforderungen vorgeben. Die Dashboards passen sich Ihrem Unternehmen an – nicht umgekehrt.

Ebenfalls neu sind erste Assistenten, mit denen gezielt der gewachsenen Komplexität der Anwendung Rechnung getragen wird. Hiermit gelangen Sie schnell zu ersten Erfolgserlebnissen, ohne enerchart von Beginn an vollständig überschauen zu müssen.

Neben diesen Neuerungen wurden hunderte Verbesserungen eingebracht, die zur Steigerung des Bedienkomforts, der Geschwindigkeit und der Connectivity (z.B. Loriot IoT Cloud) beitragen. Hiermit werden wir nicht nur dem Premium-Anspruch gerecht – mit unserem günstigen SaaS-Angebot „enerchart Cloud“ erschließen wir die Welt des professionellen Energiemanagements auch kleineren Unternehmen und Beratungsbüros.

By | 2018-02-13T18:35:06+00:00 Februar 13th, 2018|Uncategorized|0 Comments
X