Die krumedia GmbH freut sich ankündigen zu können, dass die Testphase erfolgreich abgeschlossen werden konnte und das neue Update in Version 1.22 veröffentlicht wurde. Neben den beiden neuen Auswertungstypen Kreis- und Streudiagramm steht zusätzlich der Zählerstandsbericht zur Verfügung, um sich die Entwicklung von Zählerständen veranschaulichen und exportieren zu können. Im Bereich der Infrastruktur stehen zusätzliche Treiber zur Verfügung, um Messgeräte anzubinden. Es gibt einen generischen Treiber für den Feldbus KNX, über den Gruppenadressen ausgelesen werden können. Außerdem gibt es herstellerspezifische Treiber für die beiden Messgeräte ProData® 2 von Janitza und das EMU M-Bus Center. Zur vereinfachten Konfiguration von neu installierten Messgeräten können für diese im neuen Messgerätekatalog Vorlagen inkl. Hardware-Parametrisierung zentral und einmalig angelegt werden. Wird ein neues Messgerät verbaut, kann dieses über die zugehörige Vorlage wesentlich schneller und einfacher in enerchart eingebunden werden. Mit dieser Version wird auch die neue mobile enerchart Erfassungs-App (zum Playstore) unterstützt. Hunderte weitere Optimierungen runden das neue Update ab.